Mamas Netzwerk 
Quer durch gesellschaftliche Schichten, Institutionen & Generationen

Innerhalb kürzester Zeit hat die Initiative ein wunderbares Netzwerk von lokalen und überregionalen Unterstützern aufgebaut, ganz gemäß unseres Mottos 

"von Lunestedt hinaus in die Welt."

Eine unserer Kernkompetenzen liegt darin, Kräfte zu bündeln und gemäß unserer eigenen Fähigkeiten Strukturen zu schaffen, um auch andere Hilfswillige zu unterstützen und für eine Zusammenarbeit mit den Mamas zu gewinnen.

 

Ein paar Worte des Dankes

Eine Idee und ist sie noch so gut, 
bleibt für immer nur eine Idee, 
wenn sie nicht von anderen geteilt, aufgenommen und weiterentwickelt wird.
So verhält es sich auch mit der Initaitive Mamas für Mamas
Deshalb möchte ich hier stellvertretend 
für die vielen Unterstützer im Hintergrund, 
die kein Logo haben, ein paar Menschen in keiner Reihnfolge einfach Danke sagen: 

  • unserem Bürgermeister, Guido Dieckmann für den Schlüssel zur "Grünen Villa"
  • Martina für das Wort "Geschenk"
  • Simone für das Herz aus Gold und ihr Ohr aus Stahl
  • Kerstin John von der Gemeinde fürs Vertrauen im Umschlag
  • Sonja für die Fahrdienste und politischen Gespräche
  • Ihor für die frühe Unterstützung und den Kontakt zu Serhiy
  • Serhiy Bukatka für die Ausdauer meine Nachrichten zu hören und nicht dabei den Verstand zu verlieren
  • Sigrid für die Tulpen, die Dosen und ihren Inhalt
  • Livia Scherenberger für die Vorreiterrolle und motivierenden Worte
  • Sabrina für die Telefonate, die ich nicht führen muss
  • Alex für ihre immerwährende positive Energie
  • Jasmin für einen Wohnwagen voll Medikamente
  • Tim für die Anhängerfahrten die da waren, sind und noch sein werden
  • Frederike Treu für Grundsteine dieser Homepage